Stöckmann-Stiftung

Die Stöckmann-Stiftung zur Förderung von Umwelt- und Naturschutz unterstützt den Erhalt ökologischer Vielfalt in Deutschland, vor allem Nordrhein-Westfalen.
Stöckmann-Stiftung zur Förderung von Umwelt- und Naturschutz
c/o Deutsches Stiftungszentrum
Barkhovenallee 1
45239 Essen

Die Förderziele der Stöckmann-Stiftung

Stöckmann-Stiftung zur Förderung von Umwelt- und Naturschutz unterstützt den Erhalt ökologischer Vielfalt in Deutschland, vor allem Nordrhein-Westfalen. Im besonderen Fokus stehen Maßnahmen, besonders zu Gunsten der Vogelwelt, in der Heimatregion von Herrn Stöckmann, dem Niederrhein. Neben dem Umwelt- und Naturschutz wird auch der allgemeine Tierschutz und die Sicherung der Lebensräume gefährdeter Tierarten angestrebt.

Die Stiftung wurde im Jahr 2007 gegründet und wird vom Deutschen Stiftungszentrum verwaltet.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen (wie z. B. gAGs, gGmbHs oder Vereinen) in ganz Deutschland vergeben, insbesondere Nordrhein-Westfalen und die Region am Niederrhein. Durch die Stöckmann-Stiftung zur Förderung von Umwelt- und Naturschutz können keine Projekte im Ausland berücksichtigt werden.

Die Stiftung nimmt Anfragen zu Förderanträgen per Post, E-Mail oder telefonisch entgegen. Nähere Informationen zu den Förderrichtlinien sowie ein Förderantrag können auf der Internetseite eingesehen werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung unterstützt Projekte zur Erhaltung, Erforschung, Dokumentation und Präsentation von Natur und Landschaft. Es werden beispielsweise die folgenden Maßnahmen gefördert:

  • Umweltschutzmaßnahmen
  • Bauliche Maßnahmen
  • Bildungsmaßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungen

Beispielprojekte der Stöckmann-Stiftung

Förderung im Bereich Umwelt- und Naturschutz

  • Kartierung eines Moorgebietes in Schleswig-Holstein mit dem Naturschutzverein Mittelangeln
  • Wiederansiedlung von Pflanzenarten mit der Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland

Förderung im Bereich Tierschutz

  • Schutz von Nistkästen vor dem Waschbären: ein Projekt der Biologischen Station Gütersloh/Bielefeld
  • Vom Fledermausquartier bis zum Nistkasten für die Schleiereule: Modellhafter Artenschutz im ländlichen Siedlungsraum der Stiftung für Ornithologie und Naturschutz

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

R

Robert Bosch Stiftung: Globale Fragen

Das Ziel der Robert Bosch Stiftung im Bereich „Globale Fragen“ liegt in der Förderung der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen am gesellschaftlichen Leben. Zu den Themen gehören Demokratie, Einwanderungsgesellschaft, Frieden, Klimawandel und Migration.

Förderhöhe

5.000.000 €

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Tierschutz