Katarina Witt Stiftung

Der Zweck der Katarina Witt Stiftung besteht in der Förderung von Sport und medizinischer Versorgung von Kindern mit Behinderung sowie Katastrophenhilfe.
Katarina Witt Stiftung
Krausnickstraße 22
10115 Berlin

Die Förderziele der Katarina Witt Stiftung

Die Katarina Witt Stiftung hat sich der Förderung des Sports und der medizinischen Versorgung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung sowie der Katastrophenhilfe verschrieben. Die Schwerpunkte der Förderung liegen laut Satzung in den Themenfeldern:

  • Sport
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Behindertenhilfe
  • Medizinische Dienste
  • Katastrophenhilfe

Die Katarina Witt Stiftung wurde von der erfolgreichen Eiskunstläuferin Katarina Witt gegründet. Ziel der Stiftung ist es, Projekte und Initiativen in Deutschland und international zu unterstützen, die möglichst ohne Umwege Kindern und Jugendlichen mit Behinderung helfen, Sport und Mobilität in ihr Leben zu integrieren. Des Weiteren will die Stiftung bei Katastrophen und in medizinischen Notfällen Hilfe anbieten.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden ausschließlich Projekte von der Stiftung gefördert. Die Förderung kann bundesweit von gemeinnützigen Organisationen beantragt werden. Eine Unterstützung mit Fördermitteln durch die Katarina Witt Stiftung für Projekte im Ausland ist ebenfalls möglich.

Anträge müssen schriftlich per Post an die Stiftung gesendet werden. Der Stiftungsvorstand tagt viermal im Jahr.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Behindertenhilfe

Die Katarina Witt Stiftung förderte im Jahr 2016 einen Schnupper-Segeltag für zehn Familien mit Kindern mit körperlicher Behinderung. Das durch die ASBH und den Meer bewegen e. V. organisierte Event gab den Kindern die Gelegenheit, abwechselnd mit einem Segelboot mitzufahren sowie seemännische Anwendungen und Knotenkunde zu lernen.

Förderung im Bereich Sport

Die Katarina Witt Stiftung förderte im Jahr 2016 das Projekt Snowstorm 2.0 des Teams Snowstorm des Nordischen Behinderten-Skilaufs Deutschland e. V. Dieser Verein sammelte in Vorbereitung der Paralympics 2014 im Bereich Sitzschlittenbau bereits einige Erfahrungen. Mit diesem Projekt wurden nun die Möglichkeiten geschaffen, gehbehinderten Kindern und Jugendlichen den Weg in den Sport zu ermöglichen.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Sport
  • Kinder und Jugendliche mit Behinderung
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutz, Unfallverhütung

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe