Palm-Stiftung

Die Palm-Stiftung mit Sitz in Schorndorf fördert junge Menschen, demokratische Werte, Bildung und soziale Projekte sowie den Heimat- und Denkmalschutz.
Palm-Stiftung
Geschäftsstelle Schorndorf
Wallstraße 2
73614 Schorndorf

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Palm-Stiftung

Die Palm-Stiftung setzt sich für bürgerschaftliches Engagement und demokratische Grundwerte, Bildung und Soziales lokal und weltweit ein. Laut Satzung verfolgt sie eine Vielfalt von Zwecken:

  • Denkmalschutz- und -pflege
  • Heimatschutz- und -pflege
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Jugendhilfe
  • Sport
  • Altenhilfe
  • Behindertenhilfe
  • Demokratieförderung
  • Religion
  • Wohlfahrtswesen

Die Palm-Stiftung wurde 1995 als gemeinnütziger Verein e.V. Schorndorf und gemeinnützige Körperschaft mit Sitz in Schorndorf, Baden-Württemberg errichtet. Die Initiative und das Vereinsvermögen wurden von dem Schorndorfer Ehepaar Dr. med. Maria und Johann-Philipp Palm gestiftet. Ein weiterer Schwerpunkt der Stiftung liegt in der sächsischen Oberlausitz.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind Vorhaben gemeinnütziger Einrichtungen wie Vereine und Bildungseinrichtungen aus Schorndorf in Baden-Württemberg sowie der sächsischen Oberlausitz, die der Satzung genannten Stiftungszwecken entsprechen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

Weitere Förderungen im Bereich

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Demokratisches Staatswesen

Weitere Förderungen im Bereich Religion

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

S

Soziokultur NRW

Die Förderprogramme der Soziokultur NRW unterstützen interdisziplinäre Projekte mit kulturellen, sozialen und politischen Aspekten in Nordrhein-Westfalen.

Förderhöhe

15.000 €

Antrag

31.05