Stiftung Grüne Mitte

Die Stiftung Grüne Mitte unterstützt Projekte zur Unterstützung hilfsbedürftiger Jugendlicher, Senioren und Menschen mit Behinderung.
Stiftung „Grüne Mitte“
Frau Henoch
Neuruppiner Straße 24
12629 Berlin

Die Förderziele der Stiftung Grüne Mitte

Die Stiftung Grüne Mitte fördert gemeinnützige Vorhaben zur Unterstützung von Menschen in Not. In erster Linie soll die Hilfe junge Erwachsene, ältere Menschen und Menschen mit Behinderung erreichen. In folgenden Bereichen liegen laut Satzung die Schwerpunkte der Förderung:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Behindertenhilfe
  • Mildtätigkeit
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Schutz von Ehe und Familie
  • Völkerverständigung

Die Stiftung Grüne Mitte wurde im Jahr 2008 von der Wohnungsgenossenschaft „Grüne Mitte“ Hellersdorf eG ins Leben gerufen und hat ihren Sitz in Berlin.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden sowohl Projekte als auch laufende Kosten von der Stiftung Grüne Mitte gefördert. Fördermittel können nur von gemeinnützige Organisationen, die in Berlin tätig sind, beantragt werden. Nicht förderfähig sind ausländische Projekte. Der Antrag auf Fördermittel ist auf der Internetseite der Stiftung zu finden. Die Antragstellung erfolgt auf schriftlichem Weg.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe