STARKES DORF – Wir machen mit!

Das Förderprogramm „STARKES DORF – Wir machen mit!“ unterstützt Maßnahmen und Projekte, die das Leben in hessischen Dörfern verbessern.
STARKES DORF – Wir machen mit!
Hessische Staatskanzlei
Dr. Martina Schaad
Abteilung Planung und Controlling / P5
Georg-August-Zinn-Str. 1
65183 Wiesbaden

Die Förderziele der Initiative „STARKES DORF – Wir machen mit!“

Das Förderprogramm „Starkes Dorf“ unterstützt Maßnahmen und Projekte in Hessen, die die Lebensqualität auf dem Dorf verbessern und das soziale Miteinander fördern. Das können praktische Maßnahmen sein wie die Gestaltung eines neuen Spielplatzes oder Veranstaltungen und Initiativen für die Bewohner*innen. Weitere mögliche Förderbereiche sind:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Kunst und Kultur
  • Sport
  • Wohlfahrtswesen
  • Heimatpflege

Als Teil der Offensive „LAND HAT ZUKUNFT“ hat die hessische Staatskanzlei 2018 das Förderprogramm „STARKES DORF - Wir machen mit!“ initiiert. Es unterstützt ehrenamtliche Projekte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt eines Dorfes über die Generationen hinweg stärken sowie die Lebens- und Aufenthaltsqualität dort verbessern.

Voraussetzungen für die Förderung

Dieses Förderprogramm ist als Wettbewerb konzipiert, d. h. Vereine, Verbände, Freiwilligenagenturen, gemeinnützige Organisationen und private Initiativen mit gemeinnützigem Träger können sich um eine Förderung bewerben. Jährlich werden über 100 Projekte gefördert. Die Fördersumme für ein Vorhaben beträgt 1.000 Euro bis 5.000 Euro. Das Antragsfomular sowie die Richtlinien finden sich auf der Webseite der Initiative. Wichtigste Voraussetzung ist, dass ein Vorhaben in einem Dorf in Hessen stattfindet.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen