DFL Stiftung

Das Ziel der DFL Stiftung liegt in der Förderung von gemeinnützigen Projekten für benachteiligte Kinder und Jugendliche und Menschen mit Behinderung.
DFL Stiftung
Eschersheimer Landstraße 14
60322 Frankfurt am Main

Die Förderziele der DFL Stiftung

Die Stiftung fördert gemeinnützige Projekte, die sich benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie Menschen mit Behinderung widmen, vor allem Sportprojekte. Dabei konzentriert sich die Stiftung laut Satzung auf die Förderung von Projekten mit folgenden Themengebieten:

  • Sport
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Völkerverständigung
  • Behindertenhilfe

Die DFL Stiftung wurde im Jahr 2008 von der DFL gegründet. Gemeinnützige Projekte werden von der Stiftung bis zu einer Höhe von durchschnittlich 20.000 € unterstützt.

Voraussetzungen für die Förderung

Anträge auf Unterstützung durch die DFL Stiftung können nur für Projekte gestellt werden. Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen wie z. B. gAGs, gGmbHs oder gemeinnützigen e. V.s in ganz Deutschland vergeben. Des weiteren werden durch die DFL Stiftung auch Projekte im Ausland berücksichtigt.

Die Stiftung nimmt Anfragen zu Förderanträgen per Briefpost oder E-Mail sowie telefonisch entgegen. Auf der Webseite der Stiftung gibt es ein Online-Antragsformular sowie die Förderrichtlinien per PDF.

Beispielprojekte der DFL Stiftung

Eine Förderung durch die Stiftung erhielten in der Vergangenheit unter anderem folgende gemeinnützige Projekte:

Förderung im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Bundesliga-Stiftung fördert seit 2009 das außerschulische Projekt „Lernort Stadion". Mit diesem Projekt mit mittlerweile 23 Lernorten soll die Fußballbegeisterung von Jugendlichen im außergewöhnlichen Lernort Stadion mit Bildungsangeboten im Bereich politische Bildung verknüpft werden, zum Beispiel zum Thema Demokratie und Teilhabe.

Förderung im Bereich Völkerverständigung

Die DFL Stiftung förderte seit vielen Jahren das Integrationsprojekt „Willkommen im Fußball“. Das Projekt will jungen Geflüchteten den Zugang zum Sport ermöglichen, den Einstieg in den organisierten Vereinsfußball erleichtern und die Integration und das gesellschaftliche Miteinander unterstützen.

Die DFL Stiftung fördert die Internationalen Wochen gegen Rassismus seit 2009. Unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos.“ fanden im März 2021 erneut die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt, viele Bundesliga-Vereine und -spieler machten mit Projekten und Aktionen mit.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Sport
  • Kinder- und Jugendarbeit
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe