BLE – Förderung von Informationen über den Ökolandbau sowie Absatzförderungsmaßnahmen

Die Information von Verbrauchern über ökologischen Landbau und dessen Erzeugnisse sowie damit verbundene Absatzförderungsmaßnahmen wird vom BLE gefördert.
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Referat 333 - BÖLN
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn

Förderziele der Förderung von Informationen über den Ökolandbau sowie Absatzförderungsmaßnahmen

Das Ziel der Förderung von Informationen über den Ökolandbau sowie Absatzförderungsmaßnahmen ist es, den ökologischen Landbau in Deutschland zu stärken. Hierzu werden Maßnahmen zur Information von Verbraucherinnen und Verbrauchern gefördert sowie Maßnahmen zur Erhöhung des Öko-Absatzes. Die Fördermittel werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Förderung der Förderung von Informationen über den Ökolandbau sowie Absatzförderungsmaßnahmen bezieht sich ausschließlich auf Projekte. Die Fördergelder können von Organisationen aus ganz Deutschland beantragt werden. Wichtig ist, dass es sich bei ihnen um leine und mittlere Unternehmen handelt. Projekte im Ausland werden nicht gefördert. Als Antrag wird zunächst eine Projektskizze eingereicht; die Vorlage ist auf der Homepage des Fördergebers erhältlich.

Das wird im Detail gefördert

Mit der Förderung werden nur Kosten im Bereich Marketing unterstützt. Die Förderung von Informationen über den Ökolandbau sowie Absatzförderungsmaßnahmen wird als Zuschuss gewährt.

Beispielprojekte des Programms

In München wurde 2015 und 2016 das „BioErleben“ gefördert. Hierbei handelte es sich um eine Open-Air-Veranstaltung während des Streetlife-Festivals. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden über den Bio-Landbau informiert.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege