Isolde Johanna Nies-Stiftung

Die Isolde Johanna Nies-Stiftung fördert Projekte für alte, kranke und behinderte Menschen in Frankfurt.
Isolde Johanna Nies-Stiftung
Frankfurter Sparkasse
Neue Mainzer Straße 47-53
60311 Frankfurt am Main

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Isolde Johanna Nies-Stiftung

Die Isolde Johanna Nies-Stiftung setzt sich für alte, kranke und behinderte Menschen in Frankfurt ein. Folgende Themen sind förderfähig:

  • Altenhilfe
  • Behindertenhilfe
  • Mildtätigkeit
  • Wohlfahrtswesen

Die Isolde Johanna Nies-Stiftung wurde im Jahr 1992 ins Leben gerufen und wird von der Frankfurter Sparkasse verwaltet.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Isolde Johanna Nies-Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen wie Vereinen, gGmbHs oder Wohlfahrtsverbänden beantragt werden, die in Frankfurt tätig sind.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Beispielprojekte der Isolde Johanna Nies-Stiftung

  • Projekt „Malteser-Begleiter“ des Malteser Hilfsdienst e.V.
  • Seniorenclub „Treffpunkt Rothschild“ des Bürgerinstitut e.V.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

Weitere Förderungen im Bereich

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen

I

Itzel-Stiftung

Die Itzel-Stiftung unterstützt gesundheitlich beeinträchtigte Menschen und Hilfsbedürftige. Zudem setzt sie sich für Tierschutzprojekte ein.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit