Alois Ammerschläger-Stiftung

Die Alois Ammerschläger-Stiftung fördert soziale, kulturelle und Sportprojekte in Frankfurt am Main.
Alois Ammerschläger-Stiftung
Bleidenstraße 1
60311 Frankfurt am Main

Die Förderziele der Alois Ammerschläger-Stiftung

Die Alois Ammerschläger-Stiftung fördert soziale, kulturelle und Sportprojekte in Frankfurt am Main. Zu den Schwerpunkten der Stiftungsarbeit zählen:

  • Sport
  • Mildtätigkeit
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Wohlfahrtswesen
  • Behindertenhilfe
  • Kunst und Kultur

Die Alois Ammerschläger-Stiftung wurde 1993 vom namensgebenden Frankfurter Textilunternehmer mit einem Startkapital in Höhe von 100.000 DM ins Leben gerufen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Alois Ammerschläger-Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen wie Vereinen oder gGmbHs beantragt werden, die in oder um Frankfurt tätig sind. Vorhaben im Ausland werden nicht unterstützt.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur