Josef und Luise Kraft-Stiftung

Die Josef und Luise Kraft-Stiftung setzt sich für Seniorinnen und Senioren, die mittellos sind oder einen Unterstützungsbedarf haben, ein.
Josef und Luise Kraft-Stiftung
Mosler + Partner Rechtsanwälte
Baierbrunner Straße 25
81379 München

Die Förderziele der Josef und Luise Kraft-Stiftung

Das Ziel der Josef und Luise Kraft-Stiftung besteht in der Unterstützung von älteren Menschen, die aufgrund ihrer Lebensumstände Hilfe bedürfen.

Die Gründung der Stiftung erfolgte auf den testamentarischen Willen Josef Krafts hin, dessen Alleinerbin sie war. Auch seine Ehefrau, Luise Kraft, vermachte ihren gesamten Besitz der Stiftung.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Fördermittel der Josef und Luise Kraft-Stiftung stehen sowohl für Projekte als auch zur Deckung laufender Kosten zur Verfügung. Es können sich gemeinnützige Organisationen aus ganz Deutschland um die Fördergelder bewerben. Eine Förderung von Projekten im Ausland ist nicht möglich. Ein Förderantrag kann formlos bei der Stiftung eingereicht werden.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Altenhilfe

Mit Hilfe der Fördermittel der Josef und Luise Kraft-Stiftung werden an der „Pinakothek der Moderne“ Führungen ermöglicht, die die Gemälde der berühmten Künstlerinnen und Künstler Menschen mit Demenz näher bringen. Auch die Schulung der Museumspädagoginnen und -pädagogen wird durch die Josef und Luise Kraft-Stiftung ermöglicht.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Sozialwissenschaften und Politologie
  • Altenhilfe
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft