Kulturstiftung des Landkreises Holzminden

Die Stiftung fördert kulturelle Projekte im Landkreis Holzminden.
Kulturstiftung des Landkreises Holzminden
Gebäude Neue Straße 13
Bürgermeister-Schrader-Straße 24
37603 Holzminden

Die Förderziele der Kulturstiftung des Landkreises Holzminden

Die Stiftung unterstützt die Förderung von Kunst und Kultur sowie Heimatpflege und -kunde im Landkreis Holzminden. Dabei steht kulturelle Vielfalt in den Bereichen historische Kultur- und Heimatpfege, Musik, Theater, Bildende Kunst und Literatur im Fokus der Bemühungen.

Die Stiftung wurde im Jahr 2000 gegründet und konnte seitdem zahlreiche Projekte erfolgreich fördern.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert nur Projektvorhaben. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen wie z. B. gAGs, gGmbHs oder Vereinen, die im Landkreis Holzminden tätig sind, beantragt werden. Projektvorhaben im Ausland sind nicht förderfähig. Anträge können bis zum 15. April beziehungsweise 15. Oktober eines jeden Jahres gestellt werden. Der Förderantrag steht auf der Internetseite des Landkreises Holzminden zum Download bereit.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung hilft Organisationen durch viele verschiedene Maßnahmen wie beispielsweise:

  • Veranstaltungen
  • Ausstellungen
  • Bildungsmaßnahmen wie Workshops

Beispielprojekte der Kulturstiftung des Landkreises Holzminden

Förderung im Bereich Kunst und Kultur

  • Schultheaterwoche in der Stadthalle Holzminden - „Die Piratenbande“ aus Scheeßel
  • Wagenfeld-Ausstellung im Glasmuseum Boffzen
  • Musicals der Evangelischen Singschule Bodenwerder

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur