LKS Löwenstein'sche Katzen-Stiftung

Die "LKS Löwenstein'sche Katzen-Stiftung" setzt sich für den Tierschutz und die Verbesserung der Lebensbedingungen von herrenlosen Haustieren ein.
LKS Löwenstein’sche Katzen-Stiftung (LKS Stiftung) Gemeinnützige Tierschutzstiftung des privaten Rechts Ernst-Moritz-Arndt-Str. 59 D-61476 Kronberg im Taunus

Zweck der Förderung der "LKS Löwenstein'sche Katzen-Stiftung"

Die "LKS Löwenstein'sche Katzen-Stiftung" fördert Maßnahmen für den Tierschutz und einer Verbesserung der Lebensräume herrenloser Tiere. Der Förderschwerpunkt der Satzung ist der Tierschutz. Die "LKS Löwenstein'sche Katzen-Stiftung" wurde im April 2005 gegründet. Sie hat Ihren Sitz in Kronberg am Taunus.

Grundlagen der Förderung der "LKS Löwenstein'sche Katzen-Stiftung"

Die Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Ein Antrag auf Förderung kann bundesweit durch alle Tierheime, wie z. B. gAGs, gGmbHs oder gemeinnützige e.V.s, gestellt werden. Es ist möglich, Fördermittel für Auslandsprojekte bei der "LKS Löwenstein'sche Katzen-Stiftung" zu beantragen. Der Förderantrag kann der Internetseite entnommen werden.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Tierschutz