Ruth Möser - TTP-Stiftung

Die Ruth Möser - TTP-Stiftung fördert Projekte zur Erforschung des Krankheitsbildes TTP.

Die Förderziele der Ruth Möser - TTP-Stiftung

Die Ruth Möser - TTP-Stiftung engagiert sich für die Erforschung des Krankheitsbildes TTP. Sie fördert dafür Forschungsvorhaben, die sich mit der Autoimmunerkrankung beschäftigen. Die Schwerpunkte der Stiftungsarbeit sind:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Mildtätigkeit

Die Ruth Möser - TTP-Stiftung wurde im Jahr 2008 vom Lebensgefährten der kurz zuvor verstorbenen Ruth Möser ins Leben gerufen. Ruth Möser war selbst von TTP betroffen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Ruth Möser - TTP-Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen und Körperschaften öffentlichen Rechts wie Forschungszentren oder Hochschulen beantragt werden. Insbesondere soll die Hilfe der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zugutekommen.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen, welche beispielsweise für folgende Zwecke verwendet werden können:

  • Stipendien für Forschungsvorhaben, Diplom- oder Doktorarbeiten
  • Forschungsaufenthalte
  • Sach- und Personalmittel

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

D

DGS Stiftung

Die DGS Stiftung fördert Projekte, die sich der Bildung, dem Naturschutz und weiteren Bereichen in Paderborn, Salzkotten und Umgebung widmen.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

O

OVB Stiftung

Die OVB Stiftung fördert Projekte, um die Lebensqualität von in Not geratenen Personen in der Region Rosenheim zu verbessern und zu stärken.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit