Saarländische Investitionskreditbank AG (SIKB) – Förderung der behindertengerechten Anpassung vorhandenen Wohnraums

Das Programm widmet sich der Förderung der behindertengerechten Anpassung vorhandenen Wohnraums im Saarland.
Saarländische Investitionskreditbank AG
Franz-Josef-Röder-Str. 17
66119 Saarbrücken

Die Zielsetzung der Förderung der behindertengerechten Anpassung vorhandenen Wohnraums

Das Ziel der Saarländischen Investitionskreditbank AG liegt in der Förderung der behindertengerechten Anpassung vorhandenen Wohnraums im Saarland. Dafür werden entsprechende Umbauten gefördert, die dem Abbau von Barrieren in den Wohnungen selbst und dem Zugang zu diesen dienen. So soll die Nutzung für ältere, behinderte oder pflegebedürftige Menschen ermöglicht bzw. erleichtert werden.

Voraussetzungen für die Förderung

Anträge auf Unterstützung können nur für Projekte gestellt werden. Es werden ausschließlich Fördermittel an Projekte von Organisationen vergeben, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt im Saarland haben.

Das wird im Detail gefördert

Es können nur Baukosten gefördert werden. Im Rahmen der Förderung werden Zuschüsse vergeben.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe