Stiftung Poth

Die Stiftung Poth unterstützt Kriegsblinde und Altenhilfe in der Stadt Aachen.
Stiftung Poth
c/o Stadt Aachen
Fachbereich Finanzsteuerung (FB20/301)
Johannes-Paul-II.-Straße 1
52062 Aachen

Die Förderziele der Stiftung Poth

Die Stiftung Poth hat die Unterstützung von Kriegsblinden und der Altenhilfe in der Stadt Aachen zum Ziel. Die Förderschwerpunkte der Stiftung liegen laut Satzung in den Bereichen:

  • Mildtätigkeit
  • Altenhilfe
  • Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Die Stiftung Poth wurde 1982 errichtet und geht auf die 1980 verstorbene Stifterin Johanna Poth zurück.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung Poth fördert ausschließlich Projektvorhaben. Anträge auf Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen (wie z.B. Vereinen oder gGmbHs) und von natürlichen Personen in Aachen gestellt werden. Eine Förderung von Projekten im Ausland ist nicht vorgesehen. Prinzipiell können Förderanträge bis zum 31.05. eines Kalenderjahres berücksichtigt werden. Später eingereichte Anträge können im Folgejahr gefördert werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert verschiedene Maßnahmen, wie beispielsweise:

  • Beratungsangebote
  • Betreuungsangebote
  • Notfallhilfen
  • Finanzielle Unterstützung zur Unterbringung
  • Ankauf von Sachmitteln

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe