Stiftung zur Förderung des Kokereiwesens in Technik und Wissenschaft

Die Stiftung zur Förderung des Kokereiwesens in Technik und Wissenschaft hat sich der Förderung von Nachwuchskräften und Forschungsaufträgen verschrieben.
Stiftung zur Förderung des Kokereiwesens in Technik und Wissenschaft
Dr. Carlo H. Borggreve
Tidemannweg 26
44229 Dortmund 44263 Dortmund

Die Förderziele der Stiftung zur Förderung des Kokereiwesens in Technik und Wissenschaft

Die Stiftung zur Förderung des Kokereiwesens in Technik und Wissenschaft hat sich der Förderung von Nachwuchskräften in Ausbildung und von Forschungsarbeiten verschrieben. Im besonderen Fokus steht dabei das Kokereiwesen. Die Schwerpunkte der Förderung liegen laut Satzung in den folgenden Bereichen:

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Wissenschaft und Forschung

Die Stiftung möchte Kokereifachleute unterstützen, die herausragende Leistungen in Forschung bzw. Betriebsoptimierung erbracht haben und erteilt Forschungsaufträge an Personen und Institutionen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Förderung kann bundesweit von allen gemeinnützigen Organisationen mit Bezug zum Stiftungszweck beantragt werden. 

Das wird im Detail gefördert

Es werden ausschließlich Projekte von der Stiftung gefördert. 

Beispielprojekte der Stiftung zur Förderung des Kokereiwesens in Technik und Wissenschaft

In der Vergangenheit hat die Stiftung folgende gemeinnützige Projekte gefördert:

  • Die Stiftung verleiht den mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis des Vereins Deutscher Kokereifachleute e.V. (VDKF).
  • Das aktuelle Projekt „Digitalisierung Kokereitechnischen Schriftums“ digitalisiert historisches und aktuelles kokereitechnisches Schrifttum und möchte ein zentrales Wissensarchiv als digitale Bibliothek aufbauen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Chemie
  • Kokereiwesen
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft