Theodor-Fischwasser-Stiftung - "Hilfe für schwerstbehinderte Kinder"

Die Theodor-Fischwasser-Stiftung unterstützt mildtätige Projekte, die schwerstbehinderten Kinder zugutekommen.
Theodor-Fischwasser-Stiftung - "Hilfe für schwerstbehinderte Kinder"
Norbert Müller-Fehling
Weinbergstraße 7
53177 Bonn

Die Förderziele der Theodor-Fischwasser-Stiftung „Hilfe für schwerstbehinderte Kinder“

Die Theodor-Fischwasser-Stiftung fördert Projekte, die schwerstbehinderte Kinder zugutekommen. Die Stiftung unterstützt Projekte in den folgenden Themenbereichen:

  • Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe
  • Mildtätigkeit

Die Theodor-Fischwasser-Stiftung "Hilfe für schwerstbehinderte Kinder" wurde im Jahr 1996 durch den Stifter Gerd Fischwasser errichtet. Die Höhe der Förderung beträgt durchschnittlich 3.000 €.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert Hilfsmaßnahmen für Familien, die ein Kind mit Schwerbehinderung haben. Auch Geflüchtete können eine Unterstützung beantragen. Organisationen, Einrichtungen und Dienste können keine Förderung erhalten. Die begünstigten Kinder dürfen nicht älter als 19 Jahre sein und sollten einen Behinderungsgrad von 80 haben.

Anträge können Sie telefonisch oder per E-Mail anfordern. Die Anträge werden durch Mitgliedsorganisationen des bvkm gestellt.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung unterstützt insbesondere Projekte, die das Wohnumfeld von Familien mit behinderten Kindern verbessern.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Mildtätigkeit
  • Geistig Kranke
  • Kinder und Jugendliche mit Behinderung
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit