TMIL – Förderung des Jagdwesens

Mit der Förderung des Jagdwesens werden Maßnahmen zur Jagdausübung, -wissenschaft und dem Naturerhalt in Thüringen gefördert.
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Werner-Seelenbinder-Straße 8
99096 Erfurt

Die Förderziele des Programms „Förderung des Jagdwesens“

Ziel des Förderprogramms ist die finanzielle Unterstützung von Maßnahmen im Sinne der Naturerhaltung, der Jagdausübung und der Förderung der Jagdwissenschaft. Insbesondere werden gefördert:

  • Erforschung und Erhalt des Wildes sowie Bestandsförderung und Wiederansiedelung gefährdeter Arten
  • Arten- und Biotopschutz
  • Verhütung und Minderung von Wildschäden
  • Bildung rund um Jagdwesen und Umwelt
  • Förderung von Falknerei, Jagdhundwesen sowie Brauchtum rund um die Jagd

Die maximale Förderhöhe beträgt jetzt nach Art des Projekts zwischen 80 und 95 % der förderfähigen Gesamtausgaben.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind ausschließlich in Thüringen stattfindende Projektvorhaben von Schulen und (Förder-)Vereinigungen des Jagdwesens sowie Einrichtungen zur Jagd- und Wildforschung.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur