Bürgerstiftung Hannover

Die Bürgerstiftung Hannover setzt sich für bürgerschaftliches Engagement, Integration sowie Kinder, Jugendliche und Familien in der Region Hannover ein.
Bürgerstiftung Hannover
Nikolaistraße 11
30159 Hannover

Die Förderziele der Bürgerstiftung Hannover

Die Bürgerstiftung Hannover möchte mit ihrer Förderung das bürgerschaftliche Engagement in der Region Hannover stärken. Außerdem möchte sie zur Hilfe von Familien, Kindern und Jugendlichen sowie zur Integration von allen Menschen in die Gesellschaft beitragen. Ausdrücklich werden auch Hospiz- und Palliativdienste gefördert. Gemäß der Stiftungssatzung liegen die Förderschwerpunkte in folgenden Bereichen:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Schutz von Ehe und Familie
  • Altenhilfe
  • Kunst und Kultur
  • Wohlfahrtswesen
  • Mildtätigkeit
  • Völkerverständigung
  • Wissenschaft und Forschung

Die Bürgerstiftung Hannover konnte sich seit ihrer Gründung 1997 bereits für mehr als 1.000 Projekte einsetzen. Durchschnittlich vergibt sie Fördermittel in Höhe von ca. 4.000 € pro Projekt.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Fördermittel können nur für Projekte aufgewendet werden. Diese müssen in der Region Hannover durchgeführt werden. Projekte, die im Ausland stattfinden, werden nicht unterstützt. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen, wie z.B. Genossenschaften, Vereinen oder gGmbHs, beantragt werden.

Der Förderantrag kann auf der Homepage der Stiftung heruntergeladen werden. Er enthält neben einer Projektbeschreibung auch einen Kosten- und Finanzierungsplan. Alternativ kann die Antragstellung auch formlos erfolgen. Anträge sollten mindestens zwei Monate vor Projektbeginn per E-Mail oder Post bei der Stiftung eingereicht werden. Weitere Informationen zur Antragstellung können den Förderrichtlinien, den Ergänzungen der Förderrichtlinien und den Hinweisen für die Antragstellung entnommen werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen, welche vor allem für projektbezogene Honorare und Sachkosten gewährt werden.

Beispielprojekte der Bürgerstiftung Hannover

Förderung im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

  • App-Oper „Unterwelt“ des MusikZentrums Hannover und der Staatsoper Hannover - Projekt für Kinder und Jugendliche
  • Projekt „Soziales Lernen im Seilgarten“ des Kinder- und Jugendzentrums „Der Bau-Hof“ zu den Themen Kooperation und Teamfindung für örtliche Schulen und die offene Jugendarbeit

Förderung im Bereich Völkerverständigung

  • Projekt „Auf die Sprache fertig los…“ im Kulturtreff Hainholz, welches Migrantinnen die Teilnahme an grundlegenden Deutschkursen ermöglicht, indem die Betreuung ihrer Kinder übernommen wird
  • Interkultureller Mittagstisch für Senioren mit Migrationshintergrund der Interkulturellen Beratungs- und Begegnungsstätte für Senioren der AWO Region Hannover

Förderung im Bereich Behindertenhilfe

  • Ausgestaltung des Außengeländes der Kurzzeitpflegeeinrichtung für Schwerstbehinderte „Aegidius-Haus Auf der Bult“
  • Angebot „Freizeitsamstage“ für schwerstmehrfachbehinderte und intensivpflegebedürftige Kinder des Vereins INTENSIVkinder zuhause Niedersachsen

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft