Bürgerstiftung Magdeburg

Das Ziel der Bürgerstiftung Magdeburg liegt in der Förderung der Kinder- und Jugendhilfe, der Erziehung sowie Volks- und Berufsbildung in Magdeburg.

c/o Herr Hans-Werner Brüning
Vorstandsvorsitzender
Ernst-Reuter-Allee 26
39104 Magdeburg

Ziele der Förderung der Bürgerstiftung Magdeburg

Das Ziel der Bürgerstiftung Magdeburg liegt in der Förderung der Kinder- und Jugendhilfe, der Erziehung sowie Volks- und Berufsbildung. Die Stiftung unterstützt laut Satzung die Förderung der folgenden Themen:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Mildtätigkeit
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Bürgerstiftung Magdeburg wurde im Jahr 2009 gegründet und engagiert sich für die Förderung des Verringerns und Überwindens sozialer Benachteiligung sowie der Integration von Flüchtlingen. Die Höhe der Förderung gemeinnütziger Projekte durch die Bürgerstiftung Magdeburg beträgt durchschnittlich 3.000 €.

Voraussetzungen für eine Förderung durch die Bürgerstiftung Magdeburg

Die Stiftung fördert ausschließlich Projektvorhaben. Eine Unterstützung durch Fördermittel kann nur von gemeinnützigen Organisationen wie z. B. gAGs, gGmbHs oder gemeinnützigen e. V.s beantragt werden, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt in der Stadt Magdeburg haben. Die Bürgerstiftung Magdeburg sieht für Projekte im Ausland keine Förderung vor.

Anfragen zu Förderanträgen können per Briefpost oder per E-Mail eingereicht werden.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung