Compassion Stiftung

Das Ziel der Compassion Stiftung liegt in der Förderung der Beseitigung von Not und Armut sowie geistigen und körperlichen Defiziten von Kindern.
Compassion Deutschland
Zimmermannstraße 2
35039 Marburg

Die Förderziele der Compassion Stiftung

Die Stiftung unterstützt gemeinnützige Projekte, die sich der weltweiten Beseitigung von Not und Armut sowie geistigen, geistlichen und körperlichen Defiziten von Kindern widmen. Dabei konzentriert sich die Stiftung laut Satzung auf die Förderung von Projekten mit folgenden Themengebieten:

  • Mildtätigkeit
  • Religion
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Compassion Stiftung wurde im Jahr 2007 gegründet. Die Geschichte von Compassion begann aber bereits 1952 durch dem amerikanischen Evangelisten Everett Swanson. Heute ist Compassion eins der größten christlichen Kinderhilfswerke der Welt.

Voraussetzungen für die Förderung

Sowohl für Projektanträge als auch für Anträge für laufende Kosten kann eine Unterstützung durch die Compassion Stiftung beantragt werden. Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen in ganz Deutschland vergeben. Zudem werden durch die Compassion Stiftung auch Projekte im Ausland berücksichtigt. Dabei werden Projekte mit christlichen Kirchen und Gemeinden in Entwicklungsländern unterstützt.

Die Stiftung nimmt Anfragen zu Förderanträgen per Briefpost oder E-Mail sowie telefonisch entgegen.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Mildtätigkeit

Die Compassion Stiftung fördert kontinuierlich Kinder in den sogenannten Entwicklungsländern durch 1-zu-1-Patenschaften. Die Kinder der Compassion-Patenschaften kommen aus den ärmsten Familien in 26 Ländern Lateinamerikas, Asiens und Afrikas.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Religion

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung