Deutsche Mozartstadt Augsburg

Die Stiftung „Deutsche Mozartstadt Augsburg“ fördert Projekte, die die Bedeutung Augsburgs im Leben Mozarts zum Thema haben.
Stiftung „Deutsche Mozartstadt Augsburg“
Stadtsparkasse Augsburg
Halderstraße 1-5
86150 Augsburg

Die Förderziele der Stiftung „Deutsche Mozartstadt Augsburg“

Die Stiftung „Deutsche Mozartstadt Augsburg“ hat es sich zum Ziel gesetzt, das Image der Stadt Augsburg als „Deutsche Mozartstadt“ zu fördern. Sie unterstützt daher Projekte, die das Wirken des Komponisten in Augsburg zum Thema haben. Die Schwerpunkte der Stiftungsarbeit liegen in den Bereichen:

  • Kunst und Kultur
  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung „Deutsche Mozartstadt Augsburg“ fördert ausschließlich Projektvorhaben. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen wie Vereinen, Schulen oder Hochschulen beantragt werden. Auch andere, nicht gemeinnützige, Organisationen können unterstützt werden, wenn sie dem Stiftungszweck entsprechen.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Beispielprojekte der Stiftung „Deutsche Mozartstadt Augsburg“

  • Werbekampagne „Maxi mal Mozart“ der Regio Augsburg Tourismus GmbH, die Mozarts Zeit in Augsburg erlebbar machen möchte
  • „Leomobil“ - Kleinbus mit Informationen zu Mozart und Musik für Grundschüler
  • Finanzierung des „Raums voller Musik“ in der Dauerausstellung im Leopold-Mozart-Haus

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung