DZNE-Stiftung

Die DZNE-Stiftung fördert Forschungsvorhaben und wissenschaftliche Innovationen zur Diagnose und zur Therapie der Erkrankung Demenz am DZNE.
Deutsche Demenzhilfe – DZNE-Stiftung für Forschung und Innovation
c/o Deutsches Stiftungszentrum
Barkhovenallee 1
45239 Essen

Die Förderziele der DZNE-Stiftung

Die Stiftung Deutsche Demenzhilfe setzt sich mit der Unterstützung von Forschungs- und Innovationsprojekten für die Entwicklung von Therapiemöglichkeiten für Demenzkranke ein. Laut Satzung sind ihre Schwerpunkte:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Gesundheitswesen

Insbesondere unterstützt die DZNE-Stiftung die Demenz-Forschung am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) mithilfe von privatem Kapital, damit schnellere Fortschritte in der Medizin erreicht und Demenzerkrankungen frühzeitig diagnostiziert werden können sowie ihre Therapiemöglichkeiten erforscht werden. Außerdem untersützt die Stiftung die Aufklärungsarbeit zum Thema Demenz in der Öffentlichkeit, um Vorurteile gegenüber der Krankheit und den Betroffenen abzubauen. Die Deutsche Demenzhilfe setzt sich für ein würdevolles Altern ein und tritt für gesellschaftliche Verantwortung im deutschen Pflegesystem ein.

Die genauen geförderten Forschungbereiche sind die Grundlagenforschung, Klinische Studien, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. Es werden außerdem Projekte gefördert, die Forschungsergebnisse in smarten Technologien zur Anwendung bringen, die zur Frühdiagnostik und zur Überwachung von Therapieerfolgen eingesetzt werden können.

Voraussetzungen für die Förderung

Wissenschafter*innen, die zum Them Demenz forschen, können unterjährig ihre Anträge einreichen. Für die Innovationsförderung und für das „Innovative Minds Programme“ gibt es spezielle Ausschreibungen, die über die DZNE veröffentlicht werden.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Medizin, Gesundheitswesen
  • Neurowissenschaften
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen