Stiftung seeklar

Die Stiftung seeklar fördert wissenschaftliche Projekte und Forschungen zum Schutz der Meere und unterstützt Aktionen zur Aufklärungsarbeit.
"Stiftung seeklar"
Große Elbstrasse 133
22767 Hamburg

Die Förderziele der Stiftung seeklar

Mit der Stiftung seeklar werden Projekte gefördert, die zu einem nachhaltigen Schutz des Ökosystems Meer beitragen sollen. Die Schwerpunkte der Förderung liegen in den folgenden Bereichen:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Die Stiftung seeklar wurde im Jahr 2003 gegründet und hat ihren Sitz in Hamburg. Hintergrund der Gründung war die Auflösung des Vereins "Aktion seeklar" - Verein zum Schutz der Meere.

Voraussetzungen für die Förderung

Durch die Stiftung werden nur Projektvorhaben gefördert. Die Förderung kann bundesweit von allen gemeinnützigen Organisationen eingetragenen Vereinen beantragt werden. Eine Förderung im Ausland ist nicht möglich.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert wissenschaftliche Veranstaltungen, Forschungsvorhaben und Aufklärungsarbeit für die Öffentlichkeit. Außerdem unterstützt sie die Erhaltung von Sammlungen und vergibt Preise und Stipendien.

Beispielprojekte der Stiftung seeklar

Förderung im Bereich Wissenschaft und Forschung

Im Rahmen von Publikationen unterstützt und informiert die Stiftung. Diese Informationen kommen unter anderem der Fischwirtschaft zugute.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege