Erwin-Röver-Stiftung

Die Erwin-Röver-Stiftung engagiert sich in der Förderung des Gesundheitswesens.
Erwin-Röver-Stiftung
Adelheidstrasse 4/5
30171 Hannover

Die Förderziele der Erwin-Röver-Stiftung

Die Erwin-Röver-Stiftung hat das Ziel, Innovation und Effizienz im Gesundheitswesen zu fördern, indem sie medizinische und sozialwissenschaftlich-medizinische Forschungsvorhaben finanziert. Die Stiftung unterstützt laut Satzung demnach sowohl die Bereiche Gesundheitswesen/-pflege als auch Wissenschaft und Forschung.

1998 gründete der Namensgeber die Stiftung, um seinen Traum vom Fortschritt im Gesundheitswesen zu verwirklichen. Erwin Röver selbst baute die Klinik Niedersachsen auf.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert ausschließlich Projektvorhaben. Fördermittel können deutschlandweit gemeinnützige Organisationen (wie z. B. gAGs, gGmbHs oder Vereine) beantragen. Projekte im Ausland werden nicht gefördert.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung finanziert verschiedene Maßnahmen, um Gesundheitswesen und Forschung zu fördern. So können beispielsweise Forschungsprojekte sowie Publikationen unterstützt werden.

Beispielprojekte der Erwin-Röver-Stiftung

Förderung im Bereich Wissenschaft und Forschung

  • Veröffentlichung von Forschungsergebnissen als Publikationen im Pabst Verlag

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft