Franziska-Umfahrer-Stiftung

Der Zweck der Franziska-Umfahrer-Stiftung besteht in der Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde in Schrobenhausen.
Stadt Schrobenhausen
Lenbachplatz 18
86529 Schrobenhausen

Die Förderziele der Franziska-Umfahrer-Stiftung

Die Franziska-Umfahrer-Stiftung hat sich der Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde in Schrobenhausen verschrieben. Zudem fördert die Stiftung seit über 30 Jahren das Altenheim St. Georg.

Die Franziska-Umfahrer-Stiftung wurde im Jahr 1987 gegründet.

Vorraussetzungen für die Förderung

Es werden ausschließlich Projekte von der Stiftung gefördert. Die Förderung kann nur von gemeinnützigen Organisationen beantragt werden, die in Schrobenhausen tätig sind. Eine Unterstützung für Projekte im Ausland ist nicht möglich.

Interessierte gemeinnützige Organisationen können Anfragen zu Förderanträgen über die Webseite der Stadt Schrobenhausen per Briefpost oder per E-Mail sowie telefonisch stellen.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Heimatkunde

Im Dezember 2019 finanzierte die Franziska-Umfahrer-Stiftung die stimmungsvolle Beleuchtung in der Ausstellung „Bayern und das Meer“.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Altenhilfe
  • Teil-/stationäre Angebote Altenarbeit
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe