Fritz Thyssen Stiftung

Die Fritz Thyssen Stiftung fördert wissenschaftliche Projekte an Hochschulen und Forschungsstätten mit Schwerpunkt auf den Geisteswissenschaften.
Fritz Thyssen Stiftung
Apostelnkloster 13-15
50672 Köln

Die Förderziele der Fritz Thyssen Stiftung

Die Fritz Thyssen Stiftung hat sich der Förderung der Wissenschaft und Forschung verschrieben. Es werden Forschungsprojekte, Tagungen sowie Publikationen unterstützt, vornehmlich in den Forschungsdisziplinen Geschichte, Sprache und Kultur. Vorhaben können darüber hinaus auch in den Rechts-, Sozial-, Wirtschafts-, Natur- oder Medienwissenschaften bzw. im Bereich Medizin angesiedelt sein.

Die Fritz Thyssen Stiftung wurde 1959 von Amélie Thyssen und ihrer Tochter Anita Gräfin Zichy-Thyssen - den Erbinnen der Stahlunternehmer August und Fritz Thyssen - in deren Gedenken ins Leben gerufen und war eine der ersten privaten Stiftungen, die sich in der Wissenschaftsförderung engagierte. Grundlage des Stiftungskapitals bildete ein Aktienpaket der August Thyssen-Hütte AG im Wert von 100 Mio DM.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden ausschließlich Projekte von der Stiftung gefördert. Antragsteller können Hochschulen oder gemeinnützige Forschungseinrichtungen sein. Eine Förderung von ausländischen Projektvorhaben ist möglich, der Schwerpunkt der Stiftungsarbeit liegt aber auf Vorhaben in Deutschland. Die Bewerbungsfristen für eine Projektförderung sind jeweils Mitte Februar und Mitte September eines jeden Jahres. Für Tagungen können Anträge bis zum 28. Februar, 31. Mai, 31. August bzw. 30. November eingereicht werden. Alle anderen Förderanträge (für Forschungsstipendien, Reise- oder Druckkosten) können jederzeit eingereicht werden. Ansprechpartner für die jeweiligen Förderbereiche sind auf der Stiftungswebsite zu finden.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung übernimmt Kosten, die im Rahmen von Forschungsprojekten, Tagungen, Publikationen oder Forschungsreisen entstehen. Dabei sind Personal-, Sach- und Reisekosten förderfähig.

Beispielprojekte der Fritz Thyssen Stiftung

Förderung im Bereich Geschichte, Sprache und Kultur

  • Eigentum, Bodenwert und Visualisierung: Kataster im 19. und 20. Jahrhundert - Tagung am Historischen Kolleg München
  • Publikation „JOHN Rawls. Das Recht der Völker.“

Förderung im Bereich Staat, Wirtschaft und Gesellschaft

  • Schule und Unterricht in der Migrationsgesellschaft. Allgemeine und fachdidaktische Perspektiven - Tagung an der Universität Regensburg
  • Diversity, Conflict and Democracy in the Contemporary Middle East - Tagung an der Universität Potsdam

Förderung im Bereich Medizin und Naturwissenschaften

  • Gordon Forschungskonferenz und Gordon Forschungsseminar 2021 „Die Rolle der Hemmung im Zentralen Nervensystem“
  • Sixth Weissenburg Symposium „Genome-wide Epigenetic Profiles and their Functions in Biology and Medicine“

Förderung im Bereich Bild-Ton-Sprache

  • Seitenarchitekturen. Raum & Architektur im Comic - Tagung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Bildtaktiken: Visuelle Subversion zwischen Spiel und Widerstand - Tagung an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Rechtswissenschaften
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft