Hans und Helga Eckensberger-Stiftung

Die Hans und Helga Eckensberger-Stiftung fördert Kultur und Bildung sowie Ausbildung und die Unterstützung bedürftiger Personen in der Region Braunschweig.
Hans und Helga Eckensberger Stiftung
Ludwigstraße 5 B
38106 Braunschweig

Die Förderziele der Hans und Helga Eckensberger-Stiftung

Die Stiftung fördert Maßnahmen rund um Kultur, Bildung und Ausbildung im Kreis Braunschweig. Zudem unterstützt sie Projekte für bedürftige Personen.

Die Gründung der Stiftung erfolgte im Jahre 1974 zur Erinnerung an den ersten Zeitungsverleger und Chefredakteur der Braunschweiger Zeitung Hans Eckensberger.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden von der Stiftung ausschließlich gemeinnützige Projekte gefördert, jedoch keine laufenden Kosten. Eine Förderung ist beschränkt auf gemeinnützige Vorhaben in der Region Braunschweig. Projektvorhaben im Ausland können nicht gefördert werden. Förderanträge können jederzeit gestellt werden.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Kultur

Im Jahr 2019 finanzierte die Stiftung den Kauf zweier Bronzeglocken und den Bau eines hölzernen Glockenstuhls in der Apostelkirche Groß Stöckheim/Wolfenbüttel.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

F

Förderpott.Ruhr

Der Förderpott.Ruhr unterstützt Initiativen und Vorhaben von Bürger*innen des Ruhrgebiets, die die Lebensqualität und das soziale Engagement verbessern.

Förderhöhe

5.000 €

Antrag

31.03
30.09

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur