Erzbischöflicher Stuhl Freiburg

Der Erzbischöfliche Stuhl Freiburg unterstützt kirchliche, soziale und kulturelle Projekte sowie kath. Bildungsprojekte im Gebiet der Erzdiözese Freiburg.
Erzbischöflicher Stuhl
Stiftungen der Erzdiözese Freiburg
Erzbischöfliches Ordinariat
Referat Fördertätigkeit und Stiftungskommunikation
Schoferstr. 2
79098 Freiburg

Die Förderziele des Erzbischöflichen Stuhls Freiburg

Der Erzbischöfliche Stuhl Freiburg unterstützt kirchliche, soziale und kulturelle Projekte sowie katholische Bildungsprojekte im Gebiet der Erzdiözese Freiburg.

Konkret fördert die Stiftung seelsorgerische und karitative Vorhaben in der kirchlichen Aus- und Weiterbildung, Projekte der Jugend- und Familienseelsorge sowie Vorhaben im Bereich Altenhilfe und Mildtätigkeit. Förderfähig sind zudem der Bau und Betrieb kirchlicher Gebäude sowie künstlerische und kulturelle Projekte.

Der Erzbischöfliche Stuhl Freiburg existiert seit der Gründung des Erzbistums Freiburg im Jahr 1821, die Umwandlung in eine Stiftung erfolgte im Jahr 2014. Neben den Fördertätigkeiten ist die Stiftung unter anderem auch für die Besoldung des Erzbischofs verantwortlich.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Fördermittel werden ausschließlich für Projekte vergeben. Auf Gelder bewerben können sich gemeinnützige Organisationen wie Vereine, Wohlfahrtsverbände oder gGmbHs aus dem Gebiet der Erzdiözese Freiburg. Projekte im Ausland werden auch unterstützt.

Anträge auf Förderungen müssen schriftlich an die Stiftungen der Erzdiözese Freiburg gerichtet werden. Sie müssen neben einer detaillierten Projektbeschreibung auch einen Zeit- sowie einen Kosten- und Finanzierungsplan beinhalten. Weitere Informationen können den Förderrichtlinien entnommen werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Beispielprojekte des Erzbischöflichen Stuhls Freiburg

  • Finanzierung von Monatskarten des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg für geflüchtete Menschen, die das Angebot „Deutschunterricht mit gleichzeitiger Kinderbetreuung“ des Freiburger Vereins „Bildung für alle e.V.“ nutzen wollen
  • Kauf von Einkaufsgutscheinen für die Wohnungslosenhilfen und Tafeln der Caritas-Verbände in der Erzdiözese Freiburg während der Corona-Zeit
  • Sozialprojekt „Sounds of Palestine“ für benachteiligte Kinder aus palästinensischen Flüchtlingslagern, welche Traumata erlitten haben
  • Ferienfreizeit für Menschen mit psychischen Erkrankungen des Caritasverbands Freiburg-Stadt e.V.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe

a

aidFive

Die Förderung der aidFive richtet sich an soziale Projekte, die benachteiligten Menschen ein würdevolles Leben ermöglichen z.B. Jugendlichen und Senioren.

Förderhöhe

50.000 €

Antrag

01.04

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Entwicklungszusammenarbeit