Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz

Die Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz fördert soziale, kulturelle und Bildungsprojekte in Neu-Ulm.
Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz
Wohnstift Neu-Ulm
Schützenstr. 32
89231 Neu-Ulm

Die Förderziele der Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz

Die Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz fördert gemeinnützige Projekte in Neu-Ulm. Sie möchte so die Lebensqualität in der Stadt erhöhen und zur sozialen Integration beitragen. Neben sozialen Projekten für Jugendliche und alte Menschen, kulturellen Vorhaben oder Maßnahmen im Bereich Denkmalschutz, sollen insbesondere auch soziale Randgruppen und Menschen in Problembezirken unterstützt werden. Zu den Schwerpunkten der Stiftungsarbeit zählen:

  • Völkerverständigung
  • Mildtätigkeit
  • Behindertenhilfe
  • Flüchtlingshilfe
  • Wohlfahrtswesen
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Hilfe für Familien
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Kunst und Kultur
  • Denkmalschutz/-pflege

Die Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz wurde 1996 von Neu-Ulmer BürgerInnen gegründet. Das Grundkapital betrug 10.000 €. Die Stiftung wird vom Wohnstift Neu-Ulm und der städtischen Wohnungsbaugesellschaft NUWOG treuhänderisch verwaltet.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen wie Vereinen, gGmbHs oder Stiftungen beantragt werden, die in Neu-Ulm tätig sind. Vorhaben im Ausland werden nicht unterstützt.

Der Förderantrag kann auf der Webseite der Stiftung heruntergeladen werden und muss per Post eingereicht werden. Die Antragsfrist ist der 31.10. eines jeden Jahres.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Beispielprojekte der Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz

Förderung im Bereich Wohlfahrtswesen/ Mildtätigkeit

  • Johannes' Suppentreff des Malteser Hilfsdienst e.V.
  • Mittagessen für Bedürftige der Initiative „Gemeinsam genießen“

Förderung im Bereich Flüchtlingshilfe

  • Psychotherapie für schwer traumatisierte Geflüchtete des Behandlungszentrums Folteropfer
  • Frauensprachprojekt des Vereins Vorfeld Bürger e.V.

Förderung im Bereich Kunst und Kultur

  • Klassenzimmertheater „Miriam ganz in schwarz“ des Theaters Neu-Ulm
  • Musik im Peter-Biebl-Park des Bürgervereins Wiley e.V.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen