Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW fördert soziale Projekte in Nordrhein-Westfalen.
Stiftung Wohlfahrtspflege NRW
Fürstenwall 25
40219 Düsseldorf

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW fördert soziale Projekte in Nordrhein-Westfalen. Sie möchte so alten, behinderten und bedürftigen Menschen helfen und Inklusion befördern. Die Schwerpunkte der Stiftungsarbeit liegen in den folgenden Bereichen:

  • Behindertenhilfe
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Mildtätigkeit
  • Völkerverständigung

Die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW besteht seit 1976. Sie unterstützt jährlich etwa 150 Projekte.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen wie Wohlfahrtsverbänden, Vereinen oder anderen Stiftungen beantragt werden, die in Nordrhein-Westfalen aktiv sind. Vorhaben im Ausland werden nicht unterstützt. Ein wichtiges Kriterium bei der Projektauswahl ist der Modellcharakter.

Das Antragsformular kann auf der Homepage der Stiftung heruntergeladen werden. Es muss zusammen mit ggf. erforderlichen weiteren Unterlagen wie Kostenplan oder Freistellungsbescheid per Post bei der Stiftung eingereicht werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen. Diese können beispielsweise für folgende Dinge verwendet werden:

  • Bekämpfung von Kinderarmut
  • Schaffung von Begegnungszentren
  • Wohn- und Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderungen
  • Integrative Kulturprojekte
  • Seniorenarbeit
  • Altersgerechte Quartiersentwicklung

Beispielprojekte der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW

Förderung im Bereich Behindertenhilfe

  • Modellprojekt „Entwicklung von Leitlinien zu Qualitätsmerkmalen begleiteter Elternschaft in NRW“ des MOBILE – Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.
  • Modellprojekt „Demenzarbeit bei geistiger Behinderung - Maßnahmen zur Begleitung und Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz“ der Theodor Fliedner Stiftung und der Diakonie Michaelshoven

Förderung im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

  • Projekt „Young Refugees NRW“ der Arbeiterwohlfahrt Bezirk Westliches Westfalen e.V. zusammen mit dem Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS)
  • Modellprojekt „Gemeinsam gewinnen – Aufbau einer bürgerschaftlich engagierten Unterstützungsstruktur zur Inklusion von Mädchen und Jungen in Hauptschulen“ des AWO Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe e.V.

Förderung im Bereich Altenhilfe

  • Modellprojekt „Praxis.Projekt Lebens.Wert - Wie Beziehungsqualität in der Altenpflege messbar wird“ der caritas-gesellschaft gGmbH in Geldern
  • Verbund-Modellprojekt „Alte Menschen und Traumata - Verständnis, Erprobung und Multiplikation von Interventions- und Fortbildungsmöglichkeiten“ der Pari Sozial - Gemeinnützige Gesellschaft für paritätische Sozialdienste mbh im Kreis Minden-Lübbecke in Kooperation mit dem Wildwasser Bielefeld e.V. und dem Institut für soziale Innovationen e.V.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung