Heinrich und Roswitha Kottmann-Caritas-Stiftung

Die Heinrich und Roswitha Kottmann-Caritas-Stiftung widmet sich der Förderung von Projekten für Arbeitslose, Familien und Kinder im Kreis Bodensee.
Heinrich und Roswitha Kottmann-Caritas-Stiftung
CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart - Lebenswerk Zukunft
Strombergstraße 11
70188 Stuttgart

Weitere Förderungen im Bereich

Förderziele der "Heinrich und Roswitha Kottmann-Caritas-Stiftung"

Die "Heinrich und Roswitha Kottmann-Caritas-Stiftung" hat sich der Förderung von Projekten für Arbeitslose, Familien, Kinder und Jugendliche sowie konkreter solidarischer Hilfe verschrieben. Die Schwerpunkte der Förderung liegen laut Satzung in den folgenden Bereichen:

  • Mildtätigkeit
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Schutz von Ehe und Familie

Die "Heinrich und Roswitha Kottmann-Caritas-Stiftung" wurde im Jahr 2004 gegründet. Ziel der Stiftung ist es, Menschen ohne Arbeit und in Not auf der Suche nach Arbeit zu unterstützen und elementare Notsituationen wie Hunger in Armutssituationen zu lindern.

Fördervoraussetzungen bei der "Heinrich und Roswitha Kottmann-Caritas-Stiftung"

Es werden ausschließlich Projekte von der Stiftung gefördert. Die Förderung kann nur von gemeinnützigen Organisationen wie z. B. Genossenschaften, Stiftungen oder eingetragenen Vereinen beantragt werden, die im Bodenseekreis tätig sind. Eine Unterstützung mit Fördermitteln durch die "Heinrich und Roswitha Kottmann-Caritas-Stiftung" für Projekte im Ausland ist nicht möglich.

Interessierte gemeinnützige Organisationen können Anfragen zu Förderanträgen über die Webseite der Stiftung "Lebenswerk Zukunft" per Briefpost oder per E-Mail sowie telefonisch stellen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie