Homann-Stiftung

Die Homann-Stiftung unterstützt gemeinnützige Projekte zur Förderung von jungen und alten Menschen in schwierigen Lebenslagen.
Homann-Stiftung
Kleine Reichenstraße 20
20457 Hamburg

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Homann-Stiftung

Die Homann-Stiftung setzt sich für benachteiligte Menschen und das gesellschaftliche Miteinander ein. Sie fördert Projekte für Senioren, Familien und für junge Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf ein. Laut Satzung liegt der Schwerpunkt der Förderung in den Bereichen:

  • Altenhilfe
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Jugendhilfe
  • Schutz von Ehe und Familie
  • Kunst und Kultur

Die Stiftung wurde im Jahr 1980 gegründet und nach den Eltern des Stifters Dr. Friedrich Karl Homann benannt. Er selbst wuchs in einfachen Verhältnissen auf.

Voraussetzungen für die Förderung

Von der Stiftung werden ausschließlich Projekte gefördert. Gemeinnützige Organisationen aus dem gesamten Bundesgebiet können eine Förderung beantragen. Projekte im Ausland werden nicht gefördert. Eine telefonische Anfrage ist möglich, um vorab zu klären, ob ein Vorhaben gefördert werden kann.

Beispielprojekte der Homann-Stiftung

In der Vergangenheit unterstützte die Stiftung unter anderem folgende Projekte:

Förderung im Bereich Altenhilfe

Die Stiftung unterstützt das offene Atelier für Menschen mit beginnender Demenz im Stadtteilkulturzentrum „Haus Drei" in Hamburg. Unter der Anleitung von Künstlerinnen können die Menschen mit verschiedenen Materialien, Formen und Farben experimentieren. So entstand ein Projekt, das gesellschaftliche Interaktion und den Austausch fördert und neue Perspektiven für die Erkrankten ermöglicht.

Die Stiftung unterstützt den Verein „Freunde alter Menschen e. V.“. Seit fast 25 Jahren konzentriert sich der Verein in Deutschland auf Menschen im hohen Alter.

Förderung im Bereich Erziehung

Die Stiftung fördert das Projekt „MUT-Academy", ein zweijähriges Programm an Partnerschulen für einen besseren Übergang von der Schule in den Beruf. Das Programm begleitet Schüler*innen von der 9. Klasse an über den Abschluss bis zum Ende der Probezeit ihrer Ausbildung mit einem Angebot von Prüfungstrainings, Coachings zur Berufsorientierung und Bewerbungstrainings.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur