Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder

Die Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder fördert Projekte für Kinder und Jugendliche in München.
Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder
c/o Kathrin Wehmeier
Landeshauptstadt München
Sozialreferat
Stiftungsverwaltung, S-GE/StV
Orleansplatz 11
81667 München

Die Förderziele der Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder

Die Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder fördert Projekte, die sich für Kinder und Jugendliche in München einsetzen. Unterstützt werden Kinderferienprogramme und -erholungsmaßnahmen sowie Erholungsmaßnahmen für bedürftige Familien. Die Schwerpunkte der Stiftungsarbeit liegen demnach in den folgenden Bereichen:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Wohlfahrtswesen
  • Mildtätigkeit

Die Stiftung wurde im Jahr 1995 vom Unternehmer Josef Schörghuber ins Leben gerufen und wird von der Stiftungsverwaltung der Landeshauptstadt München verwaltet. Neben der Projektförderung unterstützt die Stiftung in erster Linie Einzelpersonen, um diesen die Teilnahme an Ferien- und Freizeitmaßnahmen zu ermöglichen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel beantragen können gemeinnützige Organisationen wie Vereine oder Wohlfahrtsverbände, die in München tätig sind.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Mildtätigkeit
  • Bedürftige (finanzielle Unterstützung)
  • Hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

H

Hellmut-Opas-Stiftung

In der Stadt Ochsenfurt werden durch die „Hellmut-Opas-Stiftung“ sowohl die ältere als auch die jüngere Generation, verschiedene Gemeinschaften sowie soziale Themen der Kirchen unterstützt.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen