Bärenherz Stiftung für schwerkranke Kinder

Die Bärenherz Stiftung für schwerkranke Kinder fördert Einrichtungen, die sich um unheilbar kranke Kinder kümmern.
Bärenherz Stiftung für schwerkranke Kinder
Bahnstraße 13
65205 Wiesbaden

Die Förderziele der Bärenherz Stiftung für schwerkranke Kinder

Die Stiftung hat den Zweck Einrichtungen zu unterstützen, welche sich der Aufgabe gewidmet haben unheilbar erkrankte Kinder zu versorgen. Die folgenden Förderschwerpunkte sind in der Satzung festgelegt:

  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Mildtätigkeit

Im November 1999 wurde die Initiative Bärenherz von Wolfgang Groh gegründet um Spenden für ein Kinderhospiz zu sammeln. Im Januar 2000 wurde Hilmar Börsing, welche heute als Ehrenvorsitzender und Kuratoriumsmitglied tätig ist, Schirmherr von Bärenherz und vollbrachte es, Bärenherz einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Die Förderung von gemeinnützigen Projekten erfolgt in einer durchschnittlichen Höhe von ungefähr 1.200.000 €.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Bärenherz Stiftung für schwerkranke Kinder fördert sowohl Projekte als auch laufende Kosten. Förderungsfähig sind dabei bundesweit alle gemeinnützigen Organisationen (wie z.B. gAGs, gGmbHs oder Vereine). Fördermittel durch die Stiftung werden nicht für Auslandsprojekte genehmigt.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert viele verschiedene Maßnahmen, wie beispielsweise:

  • Bauliche Maßnahmen
  • Räumliche Ausstattung
  • Medizinische Versorgung
  • Veranstaltungen
  • Bildungsmaßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Beispielprojekte der Bärenherz Stiftung für schwerkranke Kinder

Förderung im Bereich Gesundheitswesen/-pflege

  • Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden: Stationäre Betreuung und ambulante Betreuung für schwerkranke Kinder
  • Kinderhospiz Bärenherz Leipzig: Stationäre Betreuung und ambulante Betreuung
  • Kinderhaus Nesthäkchen: Wohneinrichtung für Kinder und Jugendliche welche an schweren und mehrfachen Behinderungen

Projekte im Ausland möglich?

Nein
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr