Briloner Bürgerstiftung

Die Briloner Bürgerstiftung unterstützt das Gemeinwohl der BürgerInnen der Stadt Brilon und deren innovativen Kräfte.
Briloner Bürgerstiftung
z. Hd. Burkhard Wieseler
Hellehohlweg 34
59929 Brilon

Die Förderziele der Briloner Bürgerstiftung

Die Briloner Bürgerstiftung fördert gemeinnützige Projekte ihrer Region. Dabei steht die Nachwuchsarbeit, Kinder- und Jugendarbeit sowie die Sozialarbeit im Vordergrund. Die Förderschwerpunkte liegen laut Satzung auf:

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Sport
  • Kunst und Kultur
  • Denkmalschutz/-pflege
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Heimatpflege und Heimatkunde
  • Traditionelles Brauchtum/Karneval
  • Völkerverständigung

Im November 2006 von 40 Unternehmen und Privatpersonen ins Leben gerufen, begann die Briloner Bürgerstiftung mit einem Stiftungsvermögen von 112.000 €. Mit einem derzeitigen Stiftungskapital von über 930.000 € gilt die Briloner Bürgerstiftung als die größte ihrer Art in ganz Nordrhein-Westfalen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Briloner Bürgerstiftung fördert nur Projektvorhaben. Ein Antrag auf Fördermittel steht allen gemeinnützigen Organisationen, die im Ort Brilon tätig sind, zu. Die Förderung von Projekten im Ausland ist nicht möglich. Das Formular für Förderanträge findet sich auf der Internetseite der Stiftung.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde

Weitere Förderungen im Bereich Traditionelles Brauchtum/Karneval

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung