Hannah-Stiftung

Die Hannah-Stiftung gegen sexuelle Gewalt fördert Projekte, die von sexueller Gewalt betroffenen Menschen und ihren Angehörigen hilft.
Hannah-Stiftung gegen sexuelle Gewalt
c/o DS Deutsche Stiftungsagentur GmbH
Brandgasse 4
41460 Neuss

Die Förderziele der Hannah-Stiftung

Die Hannah-Stiftung gegen sexuelle Gewalt fördert Projekte, die von sexueller Gewalt betroffenen Menschen und ihren Angehörigen hilft. Es werden sowohl die Opferhilfe als auch die Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt fokussiert. Die folgenden Themengebiete können zur Umsetzung der Stiftungszwecke unterstützt werden:

  • Opfer von Straftaten
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Wissenschaft und Forschung
  • Mildtätigkeit

Die Stiftung wurde im Jahr 2008, ein Jahr nach dem gewaltsamen Tod der 14-jährigen Hannah, gegründet. Die Stiftung wird von DS Deutsche Stiftungsagentur GmbH verwaltet.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Hannah-Stiftung unterstützt Projekte. Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen, wie z.B. Beratungsstellen gegen sexualisierte Gewalt, Frauenhäuser und weiteren spezifischen Einrichtungen, vergeben. Es werden aktuell keine Projekte im Ausland gefördert.

Die Stiftung nimmt Anfragen zu Förderanträgen per Post, E-Mail oder telefonisch entgegen.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert verschiedene Maßnahmen, wie beispielsweise:

  • Veranstaltungen
  • Beratungsangebote
  • Bildungsangebote
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Publikationen
    • Beispielprojekte der Hannah-Stiftung

      Förderung im Bereich Opfer von Straftaten

      • Projektförderung „Beratungsangebot für Frauen mit Behinderungen nach sexualisierten Gewalterfahrungen“
      • „Vom heilsamen Umgang mit sich selbst“ - Stärkungsgruppe für Frauen, die sexualisierte Gewalt erfahren haben

      Förderung im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

      • „Brainwash“ – Manipulation und Gewalt in den neuen Medien: Fortbildung einer neuen Mitarbeiterin der Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt in Bonn
      • Unterstützung der Fachtagung „sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung“
      • Präventionsprojekt „Mein Körper gehört mir“ an Grundschulen zum Schutz vor sexualisierter Gewalt

      Förderung im Bereich Wissenschaft und Forschung

      • Förderung der Studie „achtsamkeitsbasierte, Pferdegestützte Therapie mit PTBS Patientinnen“

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Opfer von Straftaten

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft