Hospiz Stiftung Niedersachsen

Die Hospiz Stiftung Niedersachen ist eine Initiative der Kirche und engagiert sich für Projekte rund um Hospizarbeit.
Hospiz Stiftung Niedersachsen
Eine Initiative der Kirchen
Kirchröder Straße 44
30625 Hannover

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Hospiz Stiftung Niedersachsen

Die Hospiz Stiftung Niedersachen - eine Initiative der Kirche - engagiert sich für Hospizarbeit. Die Hauptthemen der Stiftung drehen sich dementsprechend um Hospize und Palliativmedizin. Gemäß der Satzung liegen die Schwerpunkte der Förderung in den folgenden Bereichen:

  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Mildtätigkeit

Die Hospiz Stiftung Niedersachen wurde im Jahr 2003 als ökumenisches Projekt von einem katholischen und einem evangelischen Theologen ins Leben gerufen, um das Ehrenamt im Hospiz zu fördern. Das Gründungskapital lag bei 100.000 Euro. Sterbehospize leiden unter Pflegekräftemangel, deshalb ist für sie das Engagement von ehrenamtlichen Mitarbeitern besonders wichtig. Seit Beginn engagieren sich mehr als 20 ehrenamtliche Mitarbeiter für die Stiftung.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden ausschließlich Projekte von der Stiftung gefördert. Fördermittel können gemeinnützige Organisationen, wie beispielsweise Hospizinitiativen, -gruppen und -vereine sowie Träger von Hospizgruppen, die im Raum Niedersachsen tätig sind, beantragen. Für die Förderung von Einzelpersonen können Kirchengemeinden einen Antrag stellen. Auch andere gemeinnützige kirchliche Einrichtungen oder Vereine können eine Förderung beantragen. Die Stiftung fördert keine Projekte im Ausland.

Das Antragsformular kann online auf der Homepage heruntergeladen werden und muss ausgedruckt an die Geschäftsstelle gesendet werden. Der Antrag sollte mindestens 4 Wochen vor Beginn des Vorhabens eingereicht werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung kann viele unterschiedliche Arten der Förderung unternehmen. Einige Beispiele sind im Folgenden gelistet:

  • Vorbereitungs- und Weiterbildungskurse von Ehrenamtlichen
  • Betreuungsmaßnahmen in der ehrenamtlichen Hospizarbeit
  • Beratungsangebote
  • Konzept- und Netzwerkentwicklung
  • Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikationsmittel und Publikationen
  • Umsetzung von Projekten im Bereich Hospizarbeit und Palliativmedizin
  • Erfüllung besonderer Lebenswünsche sterbender Menschen
  • Sachmittel zur Ausstattung von Hospizgruppen
  • Finanzielle Förderung für Fachvorträge

Beispielprojekte der Hospiz Stiftung Niedersachsen

Förderung im Bereich Gesundheitswesen/-pflege

  • Ambulanter Hospizdienst im Kirchenkreis Walsrode, 2019: Fortbildung zu den Themen Schuld und Scham
  • Hospizverein Schaumburg-Lippe e.V., 2019: Fortbildung für ehrenamtliche Trauerbegleiter

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit