Bethe-Stiftung

Die Bethe-Stiftung fördert Projekte rund um die Themen Bildung, Gesundheit und Kinderhilfe.

Bethe-Stiftung
c/o Deutsche Oppenheim Family Office
Theodor-Heuss-Allee 72
60486 Frankfurt

Die Förderziele der Bethe-Stiftung

Die Bethe-Stiftung hat sich die Förderung von Kinderhilfe und Bildung zur Aufgabe gemacht. Ein Förderzweck ist die Unterstützung von Kinderhospizen sowie Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche vor Gewalt und Missbrauch schützen. Darüber hinaus werden Projekte mit Themen wie Nationalsozialismus und Erinnerungskultur bei der Förderung berücksichtigt.

Dabei liegen die Schwerpunkte der Förderung laut Satzung in den Bereichen:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Gegründet wurde die Bethe-Stiftung von den Eheleuten Bethe im Jahr 1996. Mit den durch die Stiftung geförderten Projekten möchten das Ehepaar einen Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft im Bereich der Toleranz und Humanität leisten.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden sowohl Projektvorhaben als auch laufende Kosten von der Stiftung gefördert. Die Förderung kann bundesweit von allen gemeinnützigen Organisationen (wie z.B. Genossenschaften, Stiftungen oder Vereinen) beantragt werden. Eine Förderung der Bethe-Stiftung für Projekte im Ausland ist nicht möglich.

Die Antragstellung kann jederzeit formlos erfolgen und muss eine genaue Beschreibung des Projektes sowie eine Kostenkalkulation enthalten.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert viele unterschiedliche Maßnahmen, wie beispielsweise:

  • Veranstaltungen
  • Projekte, Aktionen und Kampagnen
  • Beratungsangebote
  • Finanzierung und Anschaffung von Materialien
  • Bildungsangebote
  • Publikationen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Beispielprojekte der Bethe-Stiftung

Förderung im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

  • Einrichtung eines Mädchenraums im Mädchenzentrum Gelsenkirchen
  • Sicherung der traumatherapeutischen Angebote im Kinderschutzzentrum Dortmund
  • Ausbau der Kinder- und Jugendtrauerarbeit im Verein für Trauerarbeit

Förderung im Bereich Gesundheitswesen/-pflege

  • Unterstützung des Kinderhospizes Burgholz Kinderhospizstiftung Bergisches Land
  • Ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern in Not e.V.

Förderung im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

  • Projekt für Bewerbungstraining und Berufsqualifizierung des Kinder- und Jugendzentrums Meschenisch gGmbH
  • Projekttage „Jüdische Spuren von Zittau nach Theresienstadt“ der Hillerschen Villa gGmbH

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung