IKEA Stiftung

Die IKEA Stiftung fördert die Projekte der Wohnkultur, für Kinder und Jugendliche sowie Projekte in der Mildtätigkeit und Wissenschaft.
IKEA Stiftung
Am Wandersmann 2–4
65719 Hofheim-Wallau

Die Förderziele der IKEA-Stiftung

Das Ziel der IKEA Stiftung ist es, zu einer positiven Wohnkultur beizutragen. Sie fördert Initiativen für Kinder und Jugendliche. Darüber hinaus liegt ihr die Verbraucheraufklärung am Herzen. Weitere Themen der Stiftung sind Alternatives Wohnen und Architektur sowie Design un die Zukunft des Wohnens. Ihre Förderschwerpunkte liegen auf:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Mildtätigkeit
  • Wissenschaft und Forschung

Die Stiftung wurde 1981 durch die deutschen IKEA Gesellschaften gegründet und verfügt heute über ein Grundstockvermögen von 20 Millionen Euro. Zweckgebundene Zuwendungen und die Zinsen des Stiftungskapitals (mehr als 1,6 Millionen Euro pro Jahr) fließen zu 100% in die Projektförderung, da die Verwaltungs- und Betriebskosten der Stiftung von IKEA Deutschland getragen werden.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Förderung der IKEA Stiftung ist nur für Projekte gedacht. Es können sich gemeinnützige Organisationen wie z. B. gGmbHs, Genossenschaften oder gemeinnützige e.V.s aus ganz Deutschland um die Fördermittel bewerben. Projekte im Ausland erhalten der Satzung zufolge keine Fördergelder. Ein Förderantrag erfolgt formlos und kann das ganze Jahr über gestellt werden. Zweimal jährlich entscheidet das Stiftungsgremium über die Projektförderungen.

Beispielprojekte der IKEA-Stiftung

Die IKEA Stiftung greift mit ihren Projekten wichtige zeitaktuelle Themen auf.

Förderung im Bereich Wissenschaft und Forschung

Die IKEA Stiftung förderte die Neugestaltung des Saal 3 „Essen und Trinken“ der Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“ im Hygienemuseum Dresden. In modernster Mediengestaltung setzt sie sich mit Fragen und Problematiken heutiger Esskulturen auseinander.

Förderung im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Die Kinder und Jugendlichen der Jugendkunstschule Neukölln errichteten auf dem Berliner Tempelhofer Feld eine Hüttenstadt aus Natur- und Recycling-Materialien. Das Projekt wurde von der IKEA Stiftung mit zehntausend Euro bezuschusst.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

K

Karl und Traudel Bueb-Stiftung

Die Karl und Traudel Bueb-Stiftung fördert innovative Bildungsprojekte. Die geförderten Projekte der Stiftung sprechen Kinder und Jugendliche an mit begrenzung der Förderaktivität auf die Räume München und Freiburg.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit