Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte

Die Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte fördert Kunst und Kultur in der Region und fokussiert dabei besonders Angebote für Jugendliche.
Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte
Stadt Georgsmarienhütte
Oeseder Straße 85
49124 Georgsmarienhütte

Die Förderziele der Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte

Die Stiftung fördert gemeinnützige Projekte im Bereich Kunst und Kultur, besonders Literatur, Theater und Bildende Kunst. Dabei steht die Begegnung der Jugend mit Kunst und Kultur in Georgsmarienhütte im speziellen Fokus.

Die Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte wurde im Jahr 1995 anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Stadt Georgsmarienhütte gegründet.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte unterstützt ausschließlich Projekte. Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen wie z. B. gAGs, gGmbHs oder Vereine vergeben, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt in Georgsmarienhütte und Umgebung haben. Die Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte kann keine Projekte im Ausland berücksichtigen.

Die Stiftung nimmt Anfragen zu Förderanträgen per Briefpost, E-Mail oder telefonisch entgegen.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung kann viele verschiedene Maßnahmen finanziell unterstützen, so beispielsweise:

  • Aufstellung von Skulpturen im öffentlichen Raum
  • Unterstützung von Einrichtungen
  • Veranstaltungen
  • Theaterprojekte für Jugendliche
  • Förderung junger Talente

Beispielprojekte der Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte

Förderung im Bereich Kunst und Kultur

  • Schreibwerkstatt in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Oesede
  • Jugendtheater-Programm der GM-Hütter Realschule und dem Osnabrücker Theater

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung