LfP – Fortbildung in der Altenpflege und Hospiz-/Palliativversorgung (ForAHP-FöR)

Das LfP fördert Einrichtungen die Fortbildungen für Fachpersonal, Angehörige und Ehrenamtliche in der Altenpflege, Hospiz- und Palliativversorgung anbieten.
Bayerisches Landesamt für Pflege (LfP)
Mildred-Scheel-Straße 4
92224 Amberg

Die Förderziele des Programms Fortbildung in der Altenpflege und Hospiz-/Palliativversorgung (ForAHP-FöR)

Das Bayerische Landesamt für Pflege (LfP) fördert Einrichtungen die Fortbildungen für Fachpersonal, Angehörige und Ehrenamtliche in den Bereichen Altenpflege, Hospiz- und Palliativversorgung anbieten. Es soll Fachpersonal ausgebildet werden, das zur Vermittlung und Weiterentwicklung von Fachkenntnisse nötig ist. Außerdem sollen Personen (Fachpersonal, Angehörige, Ehrenamtliche) zur Begleitung Kranker und Sterbender ausgebildet werden.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Förderung unterstützt Maßnahmen von Verbänden, Vereinigungen sowie Bildungseinrichtungen. Fördermittel des Programms werden an Organisationen in Bayern vergeben. Projekte im Ausland erhalten keine finanzielle Förderung. Bei einer Förderung müssen Eigenmittel in Höhe von 10 Prozent der Ausgaben eingebracht werden.

Zusätzliche Informationen zur Antragstellung können auf der Webseite des Bayerischen Landesamtes für Pflege (LfP) eingesehen werden. Anträge müssen bis spätestens zum 31.10. für das Folgejahr eingereicht werden.

Das wird im Detail gefördert

Diese Maßnahme wird in Form eines Zuschusses ausgezahlt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen