Rudolf-Kaiser-Stiftung

Die Rudolf-Kaiser-Stiftung unterstützt die Nachwuchsförderung im Bereich der Experimentalphysik.
Rudolf-Kaiser-Stiftung
c/o Deutsches Stiftungszentrum
Barkhovenallee 1
45239 Essen

Die Förderziele der Rudolf-Kaiser-Stiftung

Die Rudolf-Kaiser-Stiftung unterstützt die Nachwuchsförderung im Bereich der Experimentalphysik. Sie vergibt jährlich den Rudolf-Kaiser-Preis, um Wissenschaft und Forschung zu fördern. Der Preis ist mit 35.000 Euro dotiert.

Die Stiftung wurde im Jahr 1987 von Dr. habil. Dr. Rudolf Kaiser gegründet. Der Preis wird seit 1989 verliehen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen. Der Preis wird an Personen verliehen, die auf dem Gebiet der Experimentalphysik wissenschaftliche Leistungen erbracht haben, aber noch keine Professur an einem deutschen Lehrstuhl haben.

Die Stiftung nimmt Anfragen zu Förderanträgen per Post, E-Mail oder telefonisch entgegen.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert Nachwuchstalente durch finanzielle Mittel in Form eines Preisgeldes.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft