Sparkassenstiftung Jugend-Umwelt-Bildung

Die Sparkassenstiftung Jugend-Umwelt-Bildung fördert pädagogische Projekte und Initiativen für Kinder und Jugendliche im Kreis Lörrach-Rheinfelden.
Sparkassenstiftung Jugend-Umwelt-Bildung
Postfach 1220
Haagener Straße 2
79539 Lörrach

Die Förderziele der Sparkassenstiftung Jugend-Umwelt-Bildung

Die Sparkassenstiftung Jugend-Umwelt-Bildung fördert Kinder- und Jugendprojekte im Kreis Lörrach-Rheinfelden. Die Projekte können junge Menschen entweder direkt involvieren oder ihnen zugutekommen. Dabei liegen die Schwerpunkte der Stiftung laut Satzung in den folgenden Bereichen:

  • Umwelt
  • Bildung
  • Kunst und Kultur
  • Soziales Engagement
  • Medien

Die Stiftung zielt darauf ab, Kinder und Jugendliche an diese Themenschwerpunkte heranzuführen, damit sie die erworbenen Fähigkeiten und Strategien im weiteren Leben anwenden können.

Die Stiftung wurde im Jahr 1996 gegründet und wird durch die Sparkasse im Kreis Lörrach-Rheinfelden verwaltet. Im Jahr 2020 wurden Projekte in einer Gesamthöhe von 22.500 € gefördert.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert ausschließlich Projektvorhaben. Organisationen, wie z. B. Schulen, Vereine, Kindergärten und andere gemeinnützige Einrichtungen, die in den Orten Baden, Lörrach, Fischingen, Kandern, Steinen, Grenzach-Wyhlen, Schwörstadt, Inzlingen, Schallbach und Wittlingen tätig sind, können Fördermittel beantragen. Es werden nur nachhaltige Projektvorhaben mit einer breiten Wirkung gefördert. Es werden vorzugsweise Projekte gefördert, die dem Gemeinwohl dienen, Kinder und Jugendliche direkt in die Projektentwicklung und Durchführung einbeziehen und sich durch hohe Originalität auszeichnen. Projekte im Ausland können nicht gefördert werden.

Der Förderantrag muss per Post an die Stiftung gesendet werden. Bei der Antragstellung werden detaillierte Angaben zum geplanten Projekt und ein Kosten- und Finanzierungsplan gefordert.

Das wird im Detail gefördert

Alle Kosten, die im Rahmen eines Projekts anfallen, sind förderfähig. Laufende Kosten oder reine Sachinvestitionen sind nicht förderfähig. Grundsätzlich muss die Gesamtfinanzierung des Projekts gewährleistet sein.

Die Sparkassenstiftung Jugend-Umwelt-Bildung fördert folgende Arten von Projekten:

  • Maßnahmen zur Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für Umweltthemen
  • Bildungsprojekte mit Fokus auf Deutscher Sprache, Naturwissenschaft und Medienkompetenz
  • Gruppenangebote zum Thema Sozialkompetenz und Kommunikation
  • Naturwissenschaftliche Ausbildung von Erzieherinnen
  • Verleih von Büchern an Bibliotheken

Beispielprojekte der Sparkassenstiftung Jugend-Umwelt-Bildung

  • Das „Sonnenkarten-Projekt“ des Familienzentrums Lörrach, welches sozial benachteiligten Familien bis zu 75% Ermäßigungen für Kurse, Ausflüge und Vorträge bietet
  • Patenschaft für das „phaenovum“ Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck, zur Förderung der naturwissenschaftlich-technischen Bildung in der Region
  • Interaktives Theaterprojekt „Nur Mut“ für Jugendliche, um junge Menschen dabei zu unterstützen mutig ihren eigenen Weg zu gehen

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung