Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen

Die Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen unterstützt die Denkmalpflege, den Nachwuchs in Architektur und Kunst sowie Bildung in NRW.
Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen
Verwaltung der Stiftung
Landstraße 18
41516 Grevenbroich-Hemmerde

Die Förderziele der Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen

Die Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen fördert in Nordrhein-Westfalen den Nachwuchs in der Architektur und in den Künsten, den Erhalt von materiellem und immateriellem Kulturgut sowie die Bildung in Kunst und Gestaltung. Laut Satzung ist sie damit in folgenden Arbeitsbereichen tätig:

  • Kunst und Kultur
  • Denkmalschutz und -pflege
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Stiftung für Kunst und Baukultur wurde 2007 von Britta und Ulrich Findeisen gegründet. Sie fördert Projekte in bisher vernachlässigten Bereichen der Denkmalpflege und Baukultur, vergibt Zuschüsse für kulturelle Projekte sowie Stipendien und Fördergelder an begabte Studierende der Architektur, Kunst und Kultur.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind gemeinnützige Vorhaben von Einrichtungen wie Vereinen und Bildungsträgern in Nordrhein-Westfalen. Erst wird zuerst eine Antragsskizze über das Online-Formular auf der Webseite eingereicht. Wenn die Vorprüfung positiv ausfällt, lädt die Stiftung die Einrichtung dazu ein, einen ausführlichen Antrag zu stellen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung