Susanne und Gerd Litfin Stiftung

Die Susanne und Gerd Litfin Stiftung fördert innovative gemeinnützige Projekte in Göttingen.
Susanne und Gerd Litfin Stiftung
Geismar Landstr. 15
37083 Göttingen

Die Förderziele der Susanne und Gerd Litfin Stiftung

Das Anliegen der Susanne und Gerd Litfin Stiftung ist es, innovative Projekte zu fördern, die dem Gemeinwohl in Göttingen zugutekommen. Gefördert werden Projekte mit folgenden Schwerpunkten:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Kunst und Kultur
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Religion
  • Mildtätigkeit

Die Stiftung wurde 2006 vom Göttinger Ehepaar Gerd und Susanne Litfin gegründet und verleiht einmal jährlich einen mit 5.000 € dotierten Preis an Initiativen aus dem südlichen Niedersachsen. Gerd Litfin ist Unternehmer und Professor für Physik.

Voraussetzung für die Förderung

Die Fördermittel der Susanne und Gerd Litfin Stiftung können ausschließlich für Projekte verwendet werden. Die Projekte sollen langfristig von selbst laufen, weshalb die Förderung in der Regel auf drei Jahre begrenzt ist. Fördermittel beantragen können gemeinnützige Organisationen, wie z.B. gGmbHs, Genossenschaften oder Stiftungen, mit Tätigkeitsschwerpunkt in der Region Göttingen. Projekte im Ausland sind nicht förderfähig.

Der Förderantrag kann auf der Homepage heruntergeladen werden und jederzeit per E-Mail oder postalisch an die Stiftung gesendet werden. Stichtage sind der 1. Februar und der 1. August eines jeden Jahres - einen knappen Monat danach werden die Entscheidungen über die Fördermittelvergabe bekannt gegeben.

Das wird im Detail gefördert

Im Prinzip sind alle Kosten eines Projektes förderfähig.

Beispielprojekte der Susanne und Gerd Litfin Stiftung

Projekt im Bereich Wissenschaft und Forschung

  • Finanzierung des Arbeitsplatzes einer Historikerin zur Erforschung der Geschichte der Händel-Festspiele in Göttingen
  • Projekt im Bereich Kunst und Kultur

    • Erwerb des Bildes „Göttinger Stadtansichten“ des Göttinger Grafikers Uwe Brandi für das Hainberg-Gymnasium

    Projekte im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

    • Musikunterricht für traumatisierte Jugendliche im Psychagogischen Kinderheim Rittmarshausen
    • Ausstellung „Zeit│Spiegel. Kinder- und Jugendliteratur der Jahre 1925 bis 1945“ der Universität Göttingen

    Projekt im Bereich Mildtätigkeit

    • Finanzierung von Pfandbon-Sammelboxen („BonBons“) in Göttinger Supermärkten für die Göttinger Tafel

    Projekte im Ausland möglich?

    Nein

    Geförderte Themenbereiche

    10.000+
    weitere Förderungen
    Fördermittelcheck für
    Non-Profits in 2 Minuten
    Gründungsjahr

    Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

    Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

    Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

    Weitere Förderungen im Bereich Religion

    Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

    Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe