Wilhelmine Holzapfel-Stiftung

Der Zweck der Wilhelmine Holzapfel-Stiftung besteht in der Förderung von Institutionen in München, die Herzkrankheiten erforschen.
Landeshauptstadt München – Sozialreferat
Abteilung Stiftungsverwaltung
Orleansplatz 11
81667 München

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Wilhelmine Holzapfel-Stiftung

Die Stiftung hat sich der Förderung herzkranker Personen sowie Institutionen in München, die Herzkrankheiten erforschen, verschrieben.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden sowohl Projekte als auch laufende Kosten von der Wilhelmine Holzapfel-Stiftung gefördert. Die Förderung kann nur von gemeinnützigen Institutionen beantragt werden, die in München tätig sind. Eine Unterstützung mit Fördermitteln durch die Wilhelmine Holzapfel-Stiftung für Projekte im Ausland ist nicht möglich.

Interessierte gemeinnützige Organisationen können Anfragen zu Förderanträgen an die Stadt München per Briefpost oder per E-Mail sowie telefonisch stellen.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Forschung

Zwischen 2017 und 2018 förderte die Stiftung das Projekt „Alltagsaktivität und kardiovaskuläres Risiko bei Patienten mit angeborenem Herzfehler“ des Deutschen Herzzentrums Bayern mit 1.815 €.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Medizin, Gesundheitswesen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft