ZukunftsStiftung Heinz Weiler

Die ZukunftsStiftung Heinz Weiler unterstützt Projekte mit kulturellem, künstlerischem oder wissenschaftlichem Bezug in Esslingen am Neckar.
ZukunftsStiftung Heinz Weiler
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar

Die Förderziele der ZukunftsStiftung Heinz Weiler

Das Ziel der ZukunftsStiftung Heinz Weiler ist die Förderung von Vorhaben aus den Bereichen Kultur, Kunst und Wissenschaft in Esslingen am Neckar. Es können Projekte, Initiativen und Veranstaltungen jeder Größe unterstützt werden.

Die Stiftung wurde 2001 gegründet und ist benannt nach dem Vorsitzenden Heinz Weiler, einem Esslinger Immobilienunternehmer. Die durchschnittliche Höhe der Förderung liegt bei etwa 2.000 €.

Voraussetzung für die Förderung

Es werden von der Stiftung ausschließlich Projekte gefördert, laufende Kosten können nicht übernommen werden. Eine Förderung kann nur von gemeinnützigen Organisationen beantragt werden, die in Esslingen am Neckar tätig sind; Vorhaben im restlichen Bundesgebiet oder im Ausland sind nicht förderfähig. Der Förderantrag muss eine Projektbeschreibung, einen Kostenplan und die Kontakt- und Kontodaten des Antragstellers beinhalten. Zudem sollten eine Beschreibung der bisherigen Tätigkeit sowie Referenzen darüber beigefügt werden. Anträge müssen schriftlich jeweils bis zum 15. März eines jeden Jahres eingereicht werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form einer finanziellen Zuwendung, wobei jedoch der Einsatz eigener Mittel durch den Antragsteller nachgewiesen werden muss.

Beispielprojekte der ZukunftsStiftung Heinz Weiler

  • Konzertreihe „American Jazz Legends“ des Jazzkellers Esslingen
  • Projekt „Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichte(n) entdecken“ der Städtischen Museen Esslingen
  • „BluES-Festival“ der Kulturinitiative Blues in Town

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur