Anna-Hellwege-Stiftung

Die Anna-Hellwege-Stiftung unterstützt Projekte in den Bereichen Jugendhilfe und Völkerverständigung, um ein friedliches Miteinander zu fördern.
Anna-Hellwege-Stiftung
Hirtenkamp 2
22359 Hamburg

Die Förderziele der Anna-Hellwege-Stiftung

Die Anna-Hellwege-Stiftung fördert Projekte, die sich für ein friedliches Miteinander, Bildung und Entwicklung einsetzen. Zentrale Themen sind dabei Liebe, Respekt und Achtung in Beziehungen. Als Stiftungszwecke stehen Jugendhilfe und Völkerverständigung im Vordergrund.

Die Stiftung wurde 2006 von Angehörigen der im selben Jahr von ihrem Lebensgefährten ermordeten Anna Nicolina Hellwege gegründet. Das Stiftungskapital beträgt circa 600.000 €.

Voraussetzungen für die Förderung

Gefördert werden ausschließlich Projektvorhaben. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen, wie z.B. gGmbHs, Genossenschaften oder Vereinen, beantragt werden. Insbesondere werden Projektvorhaben in Hamburg gefördert. Eine Unterstützung von Projekten an anderen Orten Deutschlands oder im Ausland ist aber ebenso möglich. Detaillierte Informationen zu Förderanträgen können per E-Mail oder Facebook erfragt werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Unterstützung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Beispielprojekte der Anna-Hellwege-Stiftung

  • ADEBAR – Beratung und Begleitung für Schwangere und Familien mit Kindern von 0 – 10
  • „Why Not“ – das internationale Diakoniecafe, Hamburg - Begegnungsstätte für ausländische Mitbürger
  • Soutere Child Care Center in Windhoek, Namibia - Betreuung von Kindern aus den Slums von Katutura sowie sozialschwachen und behinderten Kindern

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

K

KfW Stiftung

Die KfW Stiftung möchte bei der Bewältigung globaler Herausforderungen wie Klimawandel, Umweltschutz und demografischer Wandel mitwirken.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit