Fritz-Hintermayr-Stiftung

Der Zweck der Fritz-Hintermayr-Stiftung besteht in der Förderung von Trägern der freien Wohlfahrtspflege sowie sonstigen Einrichtungen der Stadt Nürnberg.
Stadt Nürnberg
Stiftungsverwaltung
Theresienstraße 1
90403 Nürnberg

Die Förderziele der Fritz-Hintermayr-Stiftung

Die Fritz Hintermayr-Stiftung hat sich der Förderung von Trägern der freien Wohlfahrtspflege sowie sonstigen Einrichtungen der Stadt Nürnberg verschrieben. Die Schwerpunkte der Förderung liegen laut Satzung in den folgenden Bereichen:

  • Altenhilfe
  • Wohlfahrtswesen
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Mildtätigkeit

Die Fritz-Hintermayr-Stiftung will insbesondere bedürftige BewohnerInnen der Nürnberger städtischen Altenheime unterstützen.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden ausschließlich Projekte von der Stiftung gefördert. Die Förderung kann nur von gemeinnützigen Organisationen beantragt werden, die in Nürnberg tätig sind. Eine Unterstützung mit Fördermitteln durch die Fritz-Hintermayr-Stiftung für Projekte im Ausland ist nicht möglich.

Interessierte gemeinnützige Organisationen können Anfragen zu Förderanträgen über die Webseite der Stadt Nürnberg per Briefpost oder per E-Mail sowie telefonisch stellen. Einreichungsschluss für Anträge ist der 15. September eines Jahres.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Altenhilfe
  • Teil-/stationäre Angebote Altenarbeit
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit